Marco Ricci Handzeichnung eines Bühnenbildes San José y el niño / Josef und das Jesuskind unknown painters unbekannte künstler pintores desconocida / saint joseph and child jesus

back

MARCO RICCI
¿Dónde estaba José Luzán su inspiración para su pintura "José y el Niño"?
Woher bekam José Luzán seine Inspiration für sein Gemälde "José y el Niño"?

MARCO RICCI - San José y el niño / Josef und das Jesuskind / santo giuseppe e il bambino gesú / saint joseph and child jesus

Das Bild stellt Josef den Zimmermann dar, mit seinem Sohn Jesus als Kind , der eine Säge trägt.
Tempera auf Zigenhaut 36,5 cm X 24,5 cm
MARCO RICCI - Handzeichnung eines Bühnenbildes?

Jose Luza y el nino jesus

MARCO RICCI
Tempera auf Ziegenhaut 36,5 cm X 24,5 cm / 1726
MARCO RICCI - der Entwurf eines Bühnenbildes

José Luzán y Martínez: Sant Josep i Jesús / San José y el niño
fonte / quelle:
http://ca.wikipedia.org/wiki/Jos%C3%A9_Luz%C3%A1n_y_Mart%C3%ADnez

Das Bild von José Luzán y Martinez wurde im Jahr 2007 von der spanischen Regierung gekauft!
siehe Bericht:
http://www.aragondigital.es/noticia.asp?notid=30302&secid=9
und
http://aragonhoy.aragon.es/index.php/mod.noticias/mem.detalle/id.6457
Dieses Bild rechts - von José Luzán - gab der Maler direkt nach der Fertigstellung 1750 des Gemäldes an eine spanische Familie, die es bis zum Kauf durch die spanische Regierung konservierte! Bis im Jahr 2007 kannte niemand dieses Gemälde von José Luzán! Erst durch den Kauf durch die spanische Regierung wurde es der Öffentlichkeit gezeigt! Niemand kannte dieses Bild bis ins Jahr 2007!

Bild oben: Fotografie des Bildes mit Rahmen hinter Glas,
Bild unten: Fotografie des Bildes ohne Glasrahmen!

San José y el niño, Jose Luzán

signatur

Sieh aus wie eine verschmierte "7" ? Signatur mit "MR"
Ein Künstler aus dem 18. Jahrhundert!
Auf der Rückseite befindet sich eine Nummer - wahrscheinlich eine Auktionsnummer oder die Registrierungsnummer eines Archives: 18162 und 1/5

Rückseite des Bildes

Auf der Rückseite des Bildes ist deutlich zu erkennen, dass dies ein Pergamentpapier aus Ziegenhaut ist!

Vergleichen Sie das Papier mit Pergament aus Ziegenhaut von heut:
https://www.pgi-versand.de/?id=47&mode=artdet&artnr=72010-A6

 

Was stellt dieses Aquarell eigentlich dar? Man sieht anscheinend den heiligen Josef mit einem orangenen Turban - also semitisches Outfit, und einen kleinen Jungen - das Jesuskind - mit sehr blonden Haaren - eher nordländisches Aussehen!
Und die gesamte Darstellung wird durch eine Art Holzrahmen - im Hintergrund eine Landschaft - hervorgehoben!
Als ob sich die dargestellten Personen auf einer Bühne befinden! Ein Theater Szenario - ein bißchen unrealistisch, denn auch im 18. Jahrhundert waren die Kinder aus dem nahen Osten eher nicht blond, und der heilige Josef mit einem Turban??!?

Bei diesem Bild handelt es sich höchst wahrscheinlich um den Entwurf eines Bühnenbildes für eine Theater Aufführung oder Operaufführung.
Dieses Bild zeigte der Maler dem Auftraggeber um eine Vorstellung zu geben, wie das Bühnenbild einmal aussehen würde!

Und dieses Bühnenbild wurde von einem Theaterensemble verwendet, und dieses Theater hatte in verschiedenen italienischen Städten einen Auftritt! !
Irgendwann zwischen 1726 und 1730 trat dieses Theaterensemble auch in Neapel auf (das Bühnenbild nahmen die natürlich mit in andere Städte), und beeinflusste vielleicht den Spanier Jose Luzán (er lebte bis 1730 in Neapel) zu einem sehr berühmten Bild:
Oder Jose Luzán machte einen Wochenend Trip nach Venedig und ging dort ins Theater
San José y el niño, Jose Luzán
http://www.fundaciongoyaenaragon.es/fundacion/adquisiciones/san-jose-y-el-nino-jose-luzan/
Auf dieser Seite steht die Behauptung:
La composición responde a un modelo de probable filiación flamenca = The composition is probably based on a Flemish model.
Was soviel heißt wie: Dieses Bild von Jose Luzán wurde wahrscheinlich nach dem Modell eines flämischen (belgisch) Künstlers angefertigt!

Oder von einem italienischen Maler, der in den Niederlanden / Belgien Kunst studierte, wie der Italiener Marco Ricci!

Fakten:
Das Bild von José Luzán : Umhang des heiligen Josefs ist gelb - auf diesem Bild hier abgebildet von 1726 ist der Umhang auch gelb,
das Gewand von dem Kind Jesus ist auf beiden Bildern rot, beide Bilder zeigen Josef und das Jesuskind an einem Fluss, und auf beiden Bildern ist dasselbe Motiv zu sehen und derselbe Blick zwischen Josef und dem Jesuskind.


Lebenslauf von Jose Luzán
http://es.wikipedia.org/wiki/Jos%C3%A9_Luz%C3%A1n
Jose Luzán lebte allerdings und studierte Kunst auch in Neapel bis im Jahre 1730! Dort könnte er auch seine Idee für sein berühmtes Kind "San José y el niño" (der heilige Josef und das Kind) bekommen haben!?
Erst im Jahr 1730 kehrte er nach Zaragoza zurück!

Und da Jose Luzán ganz offensichtlich seine Idee für sein Gemälde irgendwo gesehen hatte von einem anderen großen Meister, könnte das auch in Italien gewesen sein!
Vielleicht hatte ja Marco Ricci manche seiner Aquarelle nur mit "MR" signiert? Die Jahreszahl 1726 würde passen! Da dieses Aquarell ganz offensichtlich ein Entwurf für ein Bühnenbild ist - das würde auch passen, und auf diesem "Bühnenbild" sieht man im Hintergrund eine Landschaft - das passt auch zu Marco Ricci!
Und dass dieses Aquarell dem Gemälde von Jose Luzán sehr ähnlich sieht, das steht wohl außer Zweifel!
Und da Jose Luzán sein Bild im Jahre 1750 malte und es erst im Jahr 2007 publik gemacht wurde durch den Kauf der spanischen regierung, konnte er seine Idee nur von einem Maler habe, der vor 1750 lebte - wie Marco Ricci (+1730)!

Marco Ricci
Ein bekannter und berühmter italienischer Maler war z.B. Marco Ricci (1676 - 1730)
http://it.wikipedia.org/wiki/Marco_Ricci
Er war ein Maler, der auch in den Niederlanden holländische und flämische Kunst studierte, auf seinem Weg nach England!
Marco Ricci war nicht nur Landschaftsmaler, sondern malte auch Bühnenbilder für große Theatern in Venedig!
Ricci entwarf auch für das venezianische Theater Bühnenbilder, so für das „Teatro San Giovanni Grisostomo“ und das „Teatro Sant'Angelo“, und orientierte sich dabei an seinem Freund, dem Architekten Filippo Juvarra.
http://www.getty.edu/art/gettyguide/artMakerDetails?maker=438

http://de.wikipedia.org/wiki/Marco_Ricci

Marco Ricci
http://de.wikipedia.org/wiki/Marco_Ricci
Ricci entwarf auch für das venezianische Theater Bühnenbilder, so für das „Teatro San Giovanni Grisostomo“ und das „Teatro Sant’Angelo“, und orientierte sich dabei an seinem Freund, dem Architekten Filippo Juvarra.

Er erfand die Temperamalerei auf Ziegenhaut.

Ab 1723 fertigte er auch Radierungen, wovon nur 33 bekannt sind. Der venezianischen Malerzunft „Fraglia dei pittori“ gehörte er 1726 und 1727 an.
auf italienisch:
Ricci inoltre progettato per le scenografie teatrali veneziane, quindi per il "Teatro San Giovanni Grisostomo" e il "Teatro Sant'Angelo", e voltandosi verso il suo amico, l'architetto Filippo Juvarra. Ha inventato la pittura a tempera su pelle di capra.  del 1723 ha anche prodotto incisioni, di cui solo 33 sono conosciuti. Corporazione dei pittori veneziani "Fraglia dei pittori", è stato membro nel 1726 e 1727.
fonte:
http://it.wikipedia.org/wiki/Marco_Ricci
spanisch:
Ricci también diseñó los decorados de teatro veneciano, por lo que para el "Teatro San Giovanni Gristomo" y el "Teatro Sant'Angelo", y volviéndose hacia su amigo, el arquitecto Filippo Juvarra. Él inventó la pintura al temple sobre piel de cabra.  A partir de 1723 también produjo aguafuertes, de los cuales sólo 33 son conocidos. El gremio de los pintores venecianos "Fraglia dei pittori" fue miembro en 1726 y 1727.

E-Mail

ACHTUNG:
diese Fotos unterliegen dem Urheberrecht von Winfried Michael Zehm! Jede Kopie, Verbreitung, und Nutzung dieser Bilder / Fotos in jediglicher Form ist verboten, und wird gerichtlich verfolgt!
Fotos und Original Aquarell sind Eigentum von W.M. Zehm!

altes Spielzeug / vintage toys from Germany giocattoli d ´epoca / vintage toys
Sammler Treffpunkt

vintage toys