IMMOBILIENRECHT INTERNATIONAL / ESTATE RIGHTS INTERNATIONAL / IMMOBILIEN RECHT EU / ESTATE RIGTHS EUROPE • Thema anzeigen - Kauf einer Immobilie berechtigt nicht zu permanentem Visum

Kauf einer Immobilie berechtigt nicht zu permanentem Visum

Kauf einer Immobilie berechtigt nicht zu permanentem Visum

Beitragvon furbo » Sonntag 8. Mai 2016, 17:23

Erwerb von Eigentum berechtigt nicht zu permanentem Visum

Das Gesetz für Imigração - LEI Nº 6.815, DE 19 DE AGOSTO DE 1980
http://www.investment-portal.net/brasil ... 06815.html

Unter Artikel 6 steht eindeutig und unmissverständlich:
Art. 6º
A posse ou a propriedade de bens no Brasil não confere ao estrangeiro o direito de obter visto de qualquer natureza, ou autorização de permanência no território nacional.
=
Der Besitz oder das Eigentum von Gütern in Brasilien, verleiht für Ausländerinnen NICHT das Recht, ein Visum zu erhalten - egal welcher Art von Visum, auch nicht das Recht auf Daueraufenthalt im nationalen Territorium!
Mit anderen Worten:
Auch der Kauf von Immobilien berechtigt nicht zu permanentem Visum!
Man kann zwar eine Immobilie mit Touristenvisum in Brasilien kaufen , mit Ausnahme von Agrargrundstücken, der Kauf oder Anlage in Immobilien berechtigt NICHT zum Daueraufenthalt in Brasilien!


Benutzeravatar
furbo
Administrator
 
Beiträge: 565
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 17:25
Wohnort: Österreich

Zurück zu Brasilien Gesetze

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron